Bonner Schumannfest 2022: Intermezzo III

30
Aug

Bonner Schumannfest 2022: Intermezzo III 10.09.22 – 16.09.22

Das Bonner Schumannfest freut sich, Ihnen ein drittes INTERMEZZO zu präsentieren. Ursprünglich wollte das Festival im Beethoven-Jubiläumsjahr ein einmaliges INTERMEZZO anbieten, also ein Zwischenspiel zwischen all den Beethoven-Feierlichkeiten. Die Corona-Pandemie machte einen Strich durch alle Pläne. Das INTERMEZZO freilich blieb, als kleines, sozusagen „auf Sicht“ angelegtes Schumannfest, mit dem man einigermaßen gefahrlos auf äußere Umstände reagieren konnte. Und was uns wichtig dabei war: Wir haben jungen Künstlern, die von der Pandemie oft existenziell betroffen sind, eine Auftrittsmöglichkeit gegeben. Das dritte INTERMEZZO umfasst eine September-Woche rund um den 12. September, den Hochzeitstag von Clara und Robert Schumann. Für die exzellente Zusammenarbeit dabei sind wir vor allem dem Theater im Ballsaal dankbar. Das Programm trägt unverkennbar die Handschrift des Schumannfests. Sie werden jungen Künstlern begegnen, die zum ersten Mal bei uns sind, und jungen Bekannten, die schon mit Erfolg beim Festival gastiert haben. Und wie üblich, geht der Blick über die Genre-Grenzen der klassischen Musik hinaus.

Eine der musikalischen Haus -und Lebensregeln von Robert Schumann steht bei dieser dritten INTERMEZZO-Auflage im Mittelpunkt: „Versäume aber keine Gelegenheit, wo du mit andern zusammen musiciren kannst, in Duo‘s, Trio‘s &c. Dies macht dein Spiel fließend, schwungvoll. Auch Sängern accompagnire oft.“ Wir freuen uns, Ihnen die Vielfalt des gemeinsamen Musizierens zu präsentieren, und wünschen Ihnen anregende und spannende Konzerte.

Hier geht’s zum digitalen Programm und hier zum Programm als PDF