Aurelia Shimkus

Piano

Aurelia Shimkus

Piano

Biografie

Aurelia Shimkus was honored with the „ECHO KLASSIK 2016“ in the „Young Artist of the Year“ category for her recording „B-A-C-H – I Call ‚to You“ („An extraordinary debut“, Der Spiegel). She was born in Riga in 1997 and started playing the piano at the age of four. Already at the age of 9, she won first prize in the Latvian Competition for Young Pianists. At the age of eleven she gave her first solo concert at the International Chamber Music Festival in Kaunas (Lithuania). In April 2013 she made her debut with a recital in Germany and in the same year she became a prizewinner in the „Kissinger Klavierolymp“ competition. In 2014 she was selected as a scholarship holder of the Mozart Gesellschaft Dortmund. As a soloist, she performs with orchestras such as the English Chamber Orchestra, the German State Philharmonic Orchestra Rhineland-Palatinate, the Dortmund Philharmonic, the Georgian Chamber Orchestra Ingolstadt and the National Symphony Orchestra of Latvia. Aurelia Shimkus performed at the Konzerthaus Dortmund and is a guest at international music festivals such as the Kurt Weill Fest, the Kissinger Sommer, the Interlaken Classics Festival, the Next Generation Festival Bad Ragaz or the Puplinge Classique Switzerland. Aurelia Shimkus first began her education with Aurelia Shimkus at the music school „Emils Darzinš“ under Professor Sergey Osokin (Sergejs Osokins) in Riga, and continues her studies at the Cologne Academy of Music and Dance with Prof. Claudio Martinez-Mehner. Master classes she graduated u.a. with pianists like Dominique Merlet, Bernd Goetzke, Pavel Gililov, Peter Jablonski and Ian Fountain.

Alle Veranstaltungen mit Aurelia Shimkus

Klavierabend mit Aurelia Shimkus

03 Jun 2019
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9

Piano recital with Aurelia Shimkus

03 Jun 2019
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9

Aurelia Shimkus

Biografie

Aurelia Shimkus wurde für ihre Einspielung “B-A-C-H – Ich ruf‘ zu Dir“ mit dem „ECHO KLASSIK 2016“ in der Kategorie „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ ausgezeichnet („Ein außergewöhnliches Debüt“, Der Spiegel). Sie wurde 1997 in Riga geboren und begann mit vier Jahren das Klavierspiel. Bereits mit
9 Jahren gewann sie den 1. Preis beim lettischen Wettbewerb für junge Pianisten. Im Alter von elf Jahren gab sie beim internationalen Kammermusikfestival in Kaunas (Litauen) ihr erstes Solokonzert. Im April 2013 debütierte sie mit einem Rezital in Deutschland und wurde im selben Jahr Preisträgerin beim Wettbewerb „Kissinger Klavierolymp“. 2014 wurde sie als Stipendiatin der Mozart Gesellschaft Dortmund ausgewählt. Als Solistin tritt sie mit Orchestern wie dem English
Chamber Orchestra, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, den Dortmunder Philharmonikern, dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt und dem Nationalen Symphonieorchester von Lettland auf. Aurelia Shimkus konzertierte im Konzerthaus Dortmund und sie ist Gast bei internationalen Musikfestivals wie dem Kurt Weill Fest, dem Kissinger Sommer, dem Interlaken Classics Festival, dem Next Generation Festival Bad Ragaz oder dem Puplinge Classique Schweiz.

Ihre Ausbildung begann Aurelia Shimkus zunächst an Aurelia Shimkus zunächst an der Musikschule „Emils Darzinš“ bei Professor Sergey Osokin (Sergejs Osokins) in Riga und setzt diese an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Prof. Claudio Martinez-Mehner fort. Meisterklassen absolvierte sie u.a. bei Pianisten wie Dominique Merlet, Bernd Goetzke, Pavel Gililov, Peter Jablonski und Ian Fountain.

Alle Veranstaltungen mit Aurelia Shimkus

Klavierabend mit Aurelia Shimkus

03 Jun 2019
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9

Piano recital with Aurelia Shimkus

03 Jun 2019
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9