PROGRAMMÄNDERUNG | Liederabend: Weirduo Hannah Elisabeth Meyer (Sopran) | Nasti (Klavier)

11 Sep 2022
20:00 Uhr
Schumannhaus Bonn, Sebastianstraße 182, 53115 Bonn

PROGRAMMÄNDERUNG | Liederabend: Weirduo Hannah Elisabeth Meyer (Sopran) | Nasti (Klavier)

Anstelle von: „Alles Liebe“ mit Esther Valentin-Fieguth und Anastasia Grishutina

// Kompositionen von Schubert, Strauss, Mahler, Schönberg, Enescu, Rihm, Messiaen, Eggert, Saariaho

Das Weirduo, bestehend aus Sopranistin Hannah Elisabeth Meyer und Pianist:in Nasti, bespielt Liedrepertoire von der Klassik bis heute. Der Fokus der beiden liegt jedoch auf der Interpretation spätromantischer und
zeitgenössischer Musik. Meyer und Nasti studieren in der Liedklasse von Professor Jan Philip Schulze an der Hochschule für Musik,Theater und Medien in Hannover und haben sich dort als Duo zusammengetan. Ihre Zusammenarbeit war schon nach kurzer Zeit von Erfolg gekrönt: Beim Paula-SalomonLindberg-Wettbewerb 2021 in Berlin kamen sie ins Finale, Nasti gewann den Preis für die beste pianistische Leistung. Beim Deutschen
Musikwettbewerb 2022 wurde das Weirduo mit Sonderpreis der Carl-Bechstein-Stiftung ausgezeichnet und erhielt ein Stipendium des Deutschen Musikrates.

In Kooperation mit den Opernfreunden Bonn

 

Kartenpreise:

Vorverkauf: 15 Euro / erm. 9 Euro

Abendkasse: 18 Euro / erm. 10 Euro