Klavierabend mit Aurelia Shimkus

03 Jun 2019
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9

Klavierabend mit Aurelia Shimkus

„Ein außergewöhnliches Debüt“, urteilte der „Spiegel“. „So jung und schon so außerordentlich gut“, staunte die „Wiener Zeitung“. Aurelia Shimkus, 1997 in Riga geboren, wurde 2016 mit dem ECHO Klassik als Nachwuchskünstlerin des Jahres ausgezeichnet. Bereits mit neun Jahren gewann sie den 1. Preis beim Wettbewerb für junge lettische Pianisten, mit 16 wurde sie Preisträgerin beim „Kissinger Klavierolymp“ und als Stipendiatin der Mozart-Gesellschaft Dortmund ausgewählt. Inzwischen spielt Aurelia Shimkus in Konzertsälen wie der Tonhalle Zürich und dem Konzerthaus Dortmund und gastiert auf renommierten Festivals. Und sie komponiert – wie in diesem Konzert zu hören sein wird.

// Johann Sebastian Bach: Französische Suite c-Moll
// Aurelia Shimkus: Präludium und Fuge f-Moll
// Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge As-Dur
// Sophia Gubaidulina: Chaconne
// Robert Schumann: Arabeske op. 18, Sonate Nr.2 g-Moll op. 22

EINTRITT EURO 15 / 8 ERM. ZZGL. VVK-GEBÜHR // ABENDKASSE EURO 18 / 10 ERM.