Klavierabend mit Aaron Pilsan

Bonner Schumannfest 2022 - Intermezzo II
23 Jan 2022
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9

Klavierabend mit Aaron Pilsan

// Johann Sebastian Bach/Johannes Brahms:
Chaconne aus BWV 1004

Georges Enescu: Suite Nr. 3

Robert Schumann:
Arabeske
Sinfonische Etüden

Aaron Pilsan studierte bei Karl-Heinz Kämmerling am Mozarteum und bei Lars Vogt.  Zu den wichtigen Mentoren, die seinen Weg gefördert haben, zählen András Schiff, Alfred Brendel und Maria Joao Pires. Pilsan, ausgezeichnet  unter anderem mit dem Förderpreis des Deutschlandfunks, konzertiert auf großen europäischen Bühnen und  Festivals. Der österreichische Pianist wird durch das Programm „Great Talents“ für hochbegabte Jungmusiker vom Wiener Konzerthaus gefördert. Seine CD-Einspielungen mit Werken von Schubert, Beethoven und Schumann und zuletzt von Bach (Das Wohltemperierte Klavier I) wurden von der Kritik hoch gelobt: „ein ungewöhnlicher Reichtum an Stimmungen und Klangfarben“.

2G-PLUS-REGEL

EINTRITT EURO 15 / 8 ERM. ZZGL. VVK-GEBÜHR // ABENDKASSE: EURO 18 / 10 ERM.