Kammerkonzert mit Rolston String Quartet u. Florian Glemser

Rolston String Quartet
15 Jun 2018
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9

Kammerkonzert mit Rolston String Quartet u. Florian Glemser

Mit Beethoven hatte die Revolution der Romantik bereits begonnen und einen neuen Künstler, den Künstler als Priester und Propheten, hervorgebracht. Leonard Bernstein

// Beethoven: Streichquartett D-Dur op. 18
// Shulamit Ran: Streichquartett Nr. 3
// Schumann: Klavierquintett Es-Dur op. 44

Als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter hat sich der vielfach ausgezeichnete Florian Glemser im Konzertleben etabliert. Mit seiner Frau Franziska Glemser spielt er regelmäßig im Klavierduo. Die Vielseitigkeit seiner  Interessen spiegelt sich auch in der Breite seines Repertoires wider. Seine 2017 erschienene Debüt-CD „Schumann“ ist Robert Schumann gewidmet.

2016 war das Jahr, das die Karriere des drei Jahre zuvor gegründeten kanadischen Rolston String Quartet entscheidend beeinflusste: Die vier jungen Musiker gewannen sowohl den Streichquartett-Wettbewerb im  kanadischen Banff, der als weltweit renommiertester Wettbewerb seiner Art gilt, als auch die Bordeaux InternationalString Quartet Competition. Tourneen durch ganz Kanada, die USA und Europa schlossen sich an. „Sie treten mit einer Reife und Geschlossenheit auf, die sie mit den besten Quartetten der Welt mithalten lässt“, sagen die Musikritiker.

// LURI LEE (Violine) // EMILY KRUSPE (Violine) // HEZEKIAH LEUNG (Viola) // JONATHAN LO (Cello)

EINTRITT EURO 20 / 10 ERM. ZZGL. VVK-GEBÜHR // ABENDKASSE EURO 23 / 12 ERM.