Duo Abend mit Liv Migdal und Schaghajegh Nosrati

Bonner Schumannfest 2022 - Intermezzo II
bonner robert schumannfest liv migdal
29 Jan 2022
20:00
THEATER IM BALLSAAL // FRONGASSE 9

Duo Abend mit Liv Migdal und Schaghajegh Nosrati

// Edvard Grieg:
Sonate G-Dur

Amanda Maier:
Sechs Stücke für Violine und Klavier

Robert Schumann:
Sonate a-Moll

Liv Migdal, vielfach mit bedeutenden internationalen Preisen ausgezeichnet (u.a. Ruggiero-Ricci-Wettbewerb), ist auf den Konzertbühnen weltweit unterwegs. Ihre zahlreichen CD-Einspielungen vom Barock bis zur Gegenwart erhielten ein exzellentes Echo der Fachkritik und zahlreiche internationale Auszeichnungen. Große Beachtung fand das von der Geigerin initiierte und vom  Kulturministerium NRW geförderte Projekt „Verfemten Komponisten eine Stimme geben“.

Schaghajegh Nosrati gewann 2014 als Preisträgerin des Bach-Wettbewerbs in Leipzig internationale Aufmerksamkeit. Die Pianistin gastiert bei internationalen Musikfestspielen, eine  mehrwöchige Tournee führte sie durch China, wo sie in Beijing und Shanghai gefeierte Debüts gab. Parallel zur Konzertlaufbahn engagiert sich Nosrati im Bereich der Lehre. Seit 2020 hat sie als Assistentin von András Schiff eine Stelle an der Barenboim-Said-Akademie in Berlin inne.

2G-PLUS-REGEL

EINTRITT EURO 15 / 8 ERM. ZZGL. VVK-GEBÜHR // ABENDKASSE: EURO 18 / 10 ERM.