Benifizkonzert für die Flutopfer: Santiago Sánchez – Tenor und Victoria Guerrero – Klavier

Bonner Schumannfest 2021 - Intermezzo
Santiago Sánchez
bonner robert schumannfest Victoria Guerrero
11 Sep 2021
15:00
Haus der Springmaus // Frongasse 8-10

Benifizkonzert für die Flutopfer: Santiago Sánchez – Tenor und Victoria Guerrero – Klavier

Der Gesamterlös des Konzertes geht an die „Sonderaktion Hochwasser” der Aktion Weihnachtslicht des General-Anzeigers.

Der in Uruguay geborene und im spanischen Alicante aufgewachsene Tenor Santiago Sánchez studierte Klavier am Konservatorium von Torrevieja (Alicante) und Gesang am Konservatorium
von Ontinyent (Valencia). Nach seinen Studien in Spanien wechselte er an die Universität Mozarteum Salzburg, wo er derzeit seinen Master in Lied und Oratorium bei Mario Diaz und Pauliina Tukiainen absolviert. Er ist jetzt Ensemblemitglied beim Theater Bonn.

Die junge spanische Pianistin Victoria Guerrero studierte Klaviersolo und Liedgestaltung in Freiburg und absolvierte Meisterkurse unter anderem bei Anne Le Bozec und Helmut Deutsch. Innerhalb kurzer Zeit erspielte sie sich einen exzellenten Ruf als Liedbegleiterin. Zu ihren vielen Auszeichnungen gehören die Pianistenpreise bei Liedwettbewerben in Berlin und Heidelberg. Beim Bonner Schumannfest ist sie seit 2016 regelmäßig zu Gast.

Programm:

// Robert Schumann: Dichterliebe op. 48
// Richard Strauss: 6 Lieder aus Lotosblätter op. 19
// Joaquín Turina: Poema en Forma de Canciones

In Kooperation mit den Opernfreunden Bonn und dem Haus der Springmaus

EINTRITT 23,70 / 18,20 (ERM.), Tickets gibt es bei bonnticket.de