Abschlusskonzert: Klavierabend mit Louisa Imorde

16 Sep 2022
20:00 Uhr
Theater im Ballsaal, Frongasse 9, 53121 Bonn

Abschlusskonzert: Klavierabend mit Louisa Imorde

Luisa Imorde verbindet eine ausgereifte Spieltechnik mit unbändiger Leidenschaft für Stück und Instrument zu einem Klangerlebnis, das den Geist entzündet und das Herz entflammt – so urteilt die Süddeutsche Zeitung
über das Klavierspiel der jungen deutschen Pianistin, die dem Schumannfest seit vielen Jahren verbunden ist. Imorde absolvierte ihre Studien an der Hochschule für Musik Köln und am Mozarteum Salzburg in der Klasse von Jacques Rouvier. Sie spielte Wettbewerbe und gewann Preise, doch vor allem interessiert sie sich dafür, „vergessene“ Musik aufzuspüren oder die Werke verschiedener Komponisten gegenüberzustellen und Beziehungen aufzuzeigen, die verborgen zu sein schienen. Davon zeugen ihre von der Kritik begeistert aufgenommenen CDs „Zirkustänze“, „L’Affaire d’honneur“ und „Polychromie“.

// Eine musikalische Entdeckungsreise Reise durch neun Länder. Werke u.a. von Couperin, Messiaen, Beethoven, Liszt, Chopin, Scarlatti, Sibelius, Pärt

Kartenpreise:

Vorverkauf: 20 Euro / 9 Euro erm. zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse: 23 Euro / 12 Euro erm.