Videobotschaft aus Salzburg

Bonner Schumannfest 2020
15
Jun

Musikalischer Gruß aus Salzburg: Santiago Sánchez, Victoria Guerrero und Pauliina Tukiainen

In den zurückliegenden Jahren hat sie immer wieder für wunderbare Liederabende in unserem Festival gesorgt und junge Sängerinnen und Sänger präsentiert: Pauliina Tukiainen, finnische Pianistin, Professorin für Liedgestaltung an der Universität Mozarteum Salzburg und künstlerische Beraterin in Sachen Lied beim Bonner Schumannfest. In diesem Jahr war ein Liederabend mit dem – in Uruguay geborenen und in Spanien aufgewachsenen – jungen Tenor Santiago Sánchez geplant, der in der Spielzeit 20/21 neues Mitglied des Opernensembles am Theater Bonn sein wird. Die spanische Pianistin Victoria Guerrero hätte den jungen Sänger begleitet. Leider konnte das Konzert corona-bedingt in der vergangenen Woche nicht stattfinden.

Umso größer ist unsere Freude, dass sich alle drei Künstler – Pauliina Tukainen, Santiago Sánchez und Victoria Guerrero – in Salzburg getroffen und einen musikalischen Gruß aus Salzburg vorbereitet haben, den wir heute online präsentieren können. Aus dem Wiener Saal des Mozarteums in Salzburg grüßen sie uns mit den Liedern „Mondnacht“ von Robert Schumann (aus Op. 39) „Las locas por amor“ von Joaquin Turina (Aus: Poema en forma de canciones Op. 19). Wir sagen Danke und hoffen auf ein Konzert im November im Bonner Schumannhaus!

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert.