Theater im Ballsaal

Lange leerstehend wurde der ehemalige Endenicher Ballsaal Mitte der 90er-Jahre von einem Bonner Theaterkollektiv aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Das freie Theater Jubiläumsensemble war aus seiner alten Spielstätte in der Tapetenfabrik herausgewachsen und auf der Suche nach einem adäquaten Raum in Endenich fündig geworden. Mit großzügiger Unterstützung des Eigentümers und dem unermüdlichen Einsatz der langjährigen Ensemblemitglieder wurde dieser wunderschöne Saal endlich wieder ein öffentlicher Ort. Voller Theater, voller Leben. Seit dieser Zeit besteht das theaterimballsaal als einziges freies Theaterhaus in Bonn. Mit seiner besonderen Atmosphäre, seiner Flexibilität und Intimität stellt das theaterimballsaal die Kommunikation zwischen KünstlerInnen und Publikum in den Mittelpunkt.

Das theaterimballsaal wird heute gemeinschaftlich von den beiden Bonner Gruppen fringe ensemble (Theater) und CocoonDance (Tanz) künstlerisch geleitet.

Das theaterimballsaal wird gefördert von der Bundesstadt Bonn.

 

Website Theater im Ballsaal