Merle Geißler

 

Merle Geißler (*1999) ist in Bad Soden am Taunus geboren und erhielt mit sechs Jahren ihren ersten Cellounterricht bei Erik Richter am Emanuel Feuermann Konservatorium der Kronberg Academy. Seit 2013 ist sie Schülerin bei Prof. Susanne Müller-Hornbach, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Sie ist erste Bundespreisträgerin des Wettbewerbs Jugend Musiziert und des Mendelssohnwettbewerbs der Kulturregion Frankfurt. Im Jahr 2014 erhielt sie ein Stipendium für die Ausbildung „specialist musician“ an der Wells Cathedral School in England. Dort erhielt sie Unterricht bei Richard May (Royal Academy of Music) und eine kammermusikalische Ausbildung bei Matthew Souter (Alberni String Quartett). Außerdem besuchte sie Meisterkurse bei Prof. David Strange und Leonid Gorokhov.  Seit 2015 ist sie Stimmführerin im Landesjugendsinfonieorchester Hessen.