Im orgiastischen Rausch

Bonner Schumannfest 2017
17
Jun

Im orgiastischen Rausch

Drei Konzerte im Rahmen des Bonner Schumannfestes stehen hier im Fokus.

Schumannfest 1. Immerhin: Im zweiten Teil gab es mit den Sechs Impromptus op. 66, als Zyklus besser bekannt unter „Bilder aus dem Osten“, auch Schumann beim Gastspiel des Klavierduos Franziska und Florian Glemser beim 20. Bonner Schumannfest.

Schumannfest 2. Den imitierten Ruf des Kojoten aus dem Soundtrack des Westerns „Zwei glorreiche Halunken“ hat jeder im Ohr. Diesmal ist der instrumentale Kontext allerdings ein anderer als im Original: reduzierter, filigraner, konzentrierter auf klangfarbliche, rhythmische und dynamische Charakteristika der Musik.

Schumannfest 3. Musik wird großgeschrieben am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium (EMA), das war schon immer so, wovon man sich auch beim traditionellen Sommerkonzert aller Musikensembles überzeugen konnte. Als besondere Auszeichnung für die Qualität und Bandbreite der musikalischen Arbeit am EMA darf es getrost verstanden werden, dass das Konzert im Rahmen des Schumannfestes positioniert wurde.

[Artikel weiterlesen] [Quelle: General Anzeiger 17.06.2017]