Eine himmlische Kombination - Konzert in der Kreuzbergkirche

Bonner Schumannfest 2017
Robert Schumann Trio_Celeste
14
Jun

Eine himmlische Kombination – Konzert in der Kreuzbergkirche

BONN. Konzerte für Trompete und Orgel sind immer eine sichere Bank. Die Kombination von majestätischen Orgel- und Trompetenklängen und das oft damit verbundene barocke Repertoire sorgen zumeist für ein volles Haus.

So auch in der Kreuzbergkirche, wo im Rahmen des Schumannfestes das Trio Celeste gastierte. Diese Formation besteht aus drei Stipendiaten des Deutschen Musikrates: den Trompetern Sebastian Berner und Maximilian Sutter sowie der Organistin Amelie Held.

[Artikel weiterlesen] [Quelle: General Anzeiger, 14.06.2017]